ISW04 in Newcastle

  Startseite
    Einträge
    Top 10
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   neue Videos - nur mit Quick-Time-Player
   VIDEOS
   Photos



http://myblog.de/isw04-in-newcastle

Gratis bloggen bei
myblog.de





Guy Fawkes and the

Bonfire Night

Remember, remember the fifth of November
Gunpowder, treason and plot.
I see no reason why the gunpowder treason
Should ever be forgot.

Von Guy Fawkes und dem geplanten Anschlag  aufs Parlament 1605 wurde an dieser Stelle ja schon des Öfteren berichtet, um Erinnerungen aufzufrischen verweise ich auf http://de.wikipedia.org/wiki/Guy_Fawkes

Am 5. November wurde auch in Newcastle die Vereitelung des Anschlags gefeiert, dass sich heuer zum 401. Mal jährte. Um ehrlich zu sein, war ich ziemlich enttäuscht, es gab nämlich nicht einmal ein richtiges Feuer (die Brandschutzbestimmungen in diesem Land sind wirklich ein bisschen übertrieben), also wurde auch keine Guy-Fawkes-Puppe verbrannt und kein einziges Kind konnte den oben angeführten Reim aufzählen – ich weiß nicht was mit der Jugend  los ist: das ist ein VIER-Zeiler und hat demnach nur 4 Zeilen, dass ist doch wirklich nicht zuviel verlangt. Trotzdem haben sich hunderte Leute im Park hinter dem Stephenson Building versammelt um das Feuerwerk zu sehen. Das war dann auch wirklich schön, sehr aufwendig und von ständigen „Aaaah!“ und „Ooooh!“ – Rufen aus dem Publikum begleitet. Überhaupt sah man den ganzen Abend den Horizont leuchten, weil ja in der ganzen Stadt Feuerwerke geschossen (ist „schießen“ das richtige Verb ) wurde. Die ganze Veranstaltung fing schon um halb 7 an und war um 7 auch schon wieder vorbei, ist also eher etwas für Kinder und Touristen, wobei ich mich selbst irgendwo dazwischen einreihe. Ich habe dann eine Frau gefragt, was das Ganze eigentlich mit Guy Fawkes zu tun hat, sie meinte nur, dass das nicht so wichtig ist. „It’s just fun for the kids – and for us!“

Also wirklich ein eigenartiger Brauch mit einem noch eigenartigeren Hintergrund, aber ein schönes Feuerwerk. Und wenn's der Guy damals nicht versaut hätte, dann hätten die Leute vor 401 Jahren in London ein ganz anderes Feuerwerk gesehen. Mit so ein paar Tonnen Schießpulver und einem Sprengmeister vom österreichischen Militär hätte man schon damals die eine oder andere zündende Idee umsetzen können, aber es hätte halt nicht sollen sein.

PS: Ich möchte mich gleich für die schlechte Qualität der Fotos und Videos entschuldigen, wen es ganz besonders stört kann mir ja eine neue Digitalkamera kaufen (ist ja bald Weihnachten), denn meine hat ja nur 2 Megapixel, ungelogen.

17.11.06 23:06
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


treebs (29.11.06 00:13)
Feuerwerk .... abgefeuert - sagt mir das Wörterbuch

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung